Leisstungsspektrum

leistungsspektrum

Die Leistungen Ihrer Internistin Wuppertal im Detail

Als Ihre Hausarztpraxis in Wuppertal sind wir Ihr persönlicher Ansprechpartner in Sachen Gesundheit und haben stets ein offenes Ohr für Ihre Sorgen und Beschwerden. Ob einfache Vorsorge, Impfberatung oder Schmerztherapie – unser Anspruch ist es, Sie in jeder Lebensphase optimal zu versorgen. Um diesem Anspruch und Ihrer Gesundheit gerecht zu werden, steht uns ein umfangreiches Repertoire an Leistungen zur Verfügung. Zudem stellen wir auf diese Weise sicher, dass wir Ihnen die bestmögliche, auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Behandlung zukommen lassen können.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über das umfangreiche Leistungsspektrum Ihrer Hausärztin in Wuppertal TATIANA BIRGER Fachärztin für Innere Medizin. Zögern Sie bei Fragen zu den einzelnen Leistungen bitte nicht, mit uns in Kontakt zu treten.

01

Individuelle Check-ups

Für den langfristigen Erhalt Ihrer Gesundheit ist es sehr wichtig Erkrankungen frühzeitig zu diagnostizieren. Denn werden sie bereits frühzeitig erkannt, profitieren Sie nicht nur von besseren Heilungschancen, sondern darüber hinaus häufig auch von schonenderen Behandlungsmethoden. Für die Vorsorgeangebote der gesetzlichen Krankenkassen stehen wir Ihnen gerne als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Denn neben individuellen Check-ups zur Früherkennung von Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, der Nieren sowie von Diabetes, können wir Sie zum Beispiel auch auf Hepatitis-Infektionen sowie das Bestehen einer Darmkrebserkrankung testen. Gerne beraten wir Sie persönlich welche Vorsorgemaßnahmen wir für Sie empfehlen können. Vereinbaren Sie einen Termin in der Praxis Ihrer Hausärztin in Wuppertal. Wir freuen uns auf Sie.

02

Herz-Kreislaufdiagnostik

Im Rahmen unserer Herz-Kreislauf-Diagnostik beurteilen wir die Belastbarkeit Ihres Herzens und Ihres Blutkreislaufs, denn Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sind weit verbreitet und sollten bestenfalls frühzeitig erkannt und behandelt werden. Wir nutzen für die Herz-Kreislauf-Diagnostik verschiedene moderne Verfahren wie das Ruhe-, Belastungs- oder Langzeit-EKG (Elektrokardiogramm), die Ergometrie zur Erfassung Ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit oder auch Blutdruckmessungen und Langzeit-Blutdruckmessungen. Sollte bei Ihnen ein erhöhtes Risiko vorliegen (bedingt durch z.B. Rauchen, Übergewicht, Alter), berät Ihre Hypertensiologin und Internistin in Wuppertal Sie gerne auch bezüglich einer Anpassung Ihres Lebensstils.

Zum Ablauf der einzelnen Diagnoseverfahren informieren wir Sie gerne ausführlich bei einem persönlichen Termin in Ihrer Hausarztpraxis in Wuppertal. Sprechen Sie uns diesbezüglich gerne an. 

03

Ultraschalluntersuchungen

Die Sonographie (oder: Ultraschall) ist ein risikoarmes und schonendes Bildgebungsverfahren, das ein Abbild des Körperinneren erlaubt. Bei Ihrer Internistin in Wuppertal kommt das Verfahren insbesondere bei Untersuchungen der Schilddrüse und des Bauchraums zum Einsatz. Die Schilddrüse reguliert mithilfe von Hormonen zentrale Körperfunktionen wie den Energiestoffwechsel, die Herzfunktion und den Sauerstoffverbrauch, weshalb eine Funktionsstörung mitunter fatale Auswirkungen haben kann. Bei Verdacht auf eine Schilddrüsenerkrankung ist deshalb ein Ultraschall indiziert. Ähnliches gilt bei einem Verdacht auf Erkrankungen der inneren Organe wie Leber, Gallenblase, Nieren oder Milz, denn auch hier kann eine Ultraschalluntersuchung Aufschluss im Hinblick auf Diagnose und Behandlung geben. Dabei können Patienten den Ablauf der Untersuchung auf einem großen TV-Bildschirm mitverfolgen.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen bei einem persönlichen Termin in Ihrer Hausarztpraxis Wuppertal. 

04

Psychosomatische Versorgung

Dass sich der Zustand der Psyche direkt auf unsere körperliche Gesundheit auswirken kann, ist wohl kein Geheimnis mehr. Chronischer Stress, Trauerphasen oder auch andauernde familiäre Probleme und Streitigkeiten haben häufig starke Auswirkungen auf unser Wohlbefinden und führen mitunter zu Symptomen wie Kopfschmerzen, Magen- und sogar Herzproblemen. Selbstverständlich nehmen wir Ihre körperlichen Beschwerden zu jeder Zeit ernst und schließen auch bei einem Verdacht auf psychische Ursachen organische Erkrankungen aus. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach Lösungen und im Bedarfsfall auch bei der Suche nach weiterführenden Gesprächsangeboten.

Ihre Hausärztin in Wuppertal steht Ihnen auch in herausfordernden persönlichen Situationen und bei Sorgen jederzeit beratend und vertrauensvoll zur Seite. Zögern Sie bitte nicht, uns in diesem Fall anzusprechen. 

05

Krebsvorsorge

Unser Anspruch ist es, Ihre Gesundheit gemeinsam mit Ihnen bestenfalls bis ins hohe Alter zu erhalten. Einige Krankheiten, darunter auch verschiedene Krebsarten, entwickeln sich anfangs oft symptomlos. In diesem frühen Stadium erkannt, ist die Chance auf eine erfolgreiche Therapie der Erkrankung recht hoch. Zudem können wir zu diesem Zeitpunkt meist noch auf schonendere Behandlungsmethoden zurückgreifen. Aus diesen Gründen empfehlen wir all unseren Patientinnen und Patienten, das für Sie kostenfreie Krebsvorsorgeangebot der Krankenkassen wahrzunehmen.

Ihre Internistin Wuppertal berät Sie ausführlich zum gesetzlichen Krebsfrüherkennungsprogramm und informiert Sie gerne darüber, welche Untersuchungen ab welchem Alter vorgesehen und sinnvoll sind. Vereinbaren Sie einen Termin in Ihrer Hausarztpraxis. 

06

Lungenfunktionstest

Ein Lungenfunktionstest dient zur Überprüfung der Leistungsfähigkeit Ihrer Lunge. Durch ihn lassen sich Krankheiten wie etwa Asthma oder COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) erkennen. Eine Überprüfung der Lungenfunktion bei Ihrem Hausarzt Wuppertal kann sinnvoll sein, wenn Sie unter Symptomen wie Atemnot, hartnäckigem Husten, Auswurf oder ungewöhnlichen Atemgeräuschen leiden. Darüber hinaus führen wir den Test bei Auffälligkeiten der Lunge auf einem Röntgenbild oder im Rahmen der vorbereitenden Untersuchungen einer Operation durch. Auch bei einem erhöhten Risiko für Störungen der Lungenfunktion, z.B. bei aktiven oder ehemaligen Rauchern, kann ein Lungenfunktionstest ratsam sein.

Bei Fragen oder Unsicherheiten, ob die Durchführung eines Lungenfunktionstests notwendig ist, beraten wir Sie gerne bei einem persönlichen Termin. Das Team Ihrer Hausarztpraxis in Wuppertal freut sich auf Sie. 

07

Labordiagnostik

Die Labordiagnostik gehört zum Repertoire des Leistungsspektrums Ihrer Arztpraxis Wuppertal TATIANA BIRGER. So sind beispielsweise Blutuntersuchungen fester Bestandteil internistischer Diagnostik. Sie dienen unter anderem der Erstdiagnostik einer akuten Erkrankung oder auch zum Monitoring einer chronischen Krankheit. Aus diesem Grund kann eine Blutentnahme bei akuten Beschwerden oder im Rahmen Ihres individuellen Check-ups bei Ihrer Internistin in Wuppertal sinnvoll sein. Ihre Blutwerte können dank der modernen Labordiagnostik unkompliziert und schnell ermittelt werden und wichtige Erkenntnisse über Ihre Gesundheit liefern.

Ihre Fachärztin für innere Medizin, Tatiana Birger, berät Sie gerne ausführlich zu den Möglichkeiten der modernen Labordiagnostik. Sprechen Sie uns diesbezüglich an.

08

Jugendarbeitsschutz­untersuchung

Die Jugendarbeitsschutzuntersuchung ist für alle Jugendlichen, die vor ihrem 18. Geburtstag eine Berufsausbildung oder eine berufliche Tätigkeit beginnen möchten, verpflichtend. Auf eine umfassende Anamnese folgt die Untersuchung. Abhängig von den Anforderungen Ihres zukünftigen Berufsfelds können zusätzliche Tests notwendig sein. Mithilfe der Untersuchung wird festgestellt, ob Sie geeignet sind, um Ihren Wunschberuf auszuüben, und zwar ohne, dass dieser zu gesundheitlichen Schäden führt. Bei Jugendschutzuntersuchungen unterliegt Ihre Hausärztin in Wuppertal Elberfeld der Schweigepflicht. Diese gilt selbstverständlich auch gegenüber den Erziehungsberechtigten. 

Wichtig: Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis, Impfpass, eventuelle Hilfsmittel wie Brillen oder Hörgeräte, den ausgefüllten Erhebungsbogen sowie – falls vorhanden – medizinische oder therapeutische Befunde zu Ihrem Termin mit. Wir freuen uns auf Sie.

Download Erhebungsbogen

09

Disease-Management-Programme
(DMP)

Disease-Management-Programme – Struktur schafft Sicherheit. Die zentral organisierten Disease-Management-Programme (kurz: DMP) sind speziell strukturierte Behandlungsprogramme für Menschen mit chronischen Erkrankungen. Die patientenorientierten Programme basieren auf Erkenntnissen der evidenzbasierten Medizin. Das vorrangige Ziel der Disease-Management-Programme ist eine Verbesserung der Qualität der medizinischen Versorgung chronisch Erkrankter. Ihre Hausarztpraxis Wuppertal nimmt an allen internistischen Disease-Management-Programmen teil:

  • KHK (Koronare Herzkrankheit)
  • Diabetes mellitus
  • Asthma
  • COPD​ (chronisch obstruktive Lungenerkrankung)

Ihre Hausärztin in Wuppertal, Tatiana Birger, sowie ihr gesamtes Praxisteam unterstützen Sie in jeder Phase Ihrer chronischen Krankheit und stehen Ihnen bei Fragen zu den Disease-Management-Programmen jederzeit vertrauensvoll zur Seite. 

10

Polygraphie

Ein gesunder Schlaf ist für die körperliche und mentale Gesundheit unerläss-lich, denn während wir schlafen, regenerieren sich Gehirn und Körper und auch der Stoffwechsel sowie das Immunsystem arbeiten im Schlaf. Ein langfristiger Schlafmangel kann sich somit nicht nur negativ auf Ihr Wohlbefinden auswir-ken, sondern mitunter ernsthafte Folgen für Ihre Gesundheit mit sich bringen. Tagesmüdigkeit, nächtliche Unruhe, Schnarchen oder sogar kurze Aussetzer der Atmung (die sogenannte Schlafapnoe) können Hinweise auf eine Schlafstö-rung sein. Um die Ursachen Ihrer Symptome zu diagnostizieren, führen wir ei-ne ambulante nächtliche Schlafdiagnostik, eine Polygraphie durch. Sie erhalten von uns ein mobiles Gerät, das wichtige Schlafparameter erfasst. Auf der Grundlage der gesammelten Daten erstellen wir Ihren individuellen Behand-lungsplan.

Sprechen Sie uns diesbezüglich gerne an. 

11

Impfberatung

Einer Erkrankung vorzubeugen, ist immer besser als sie heilen zu müssen. Impfungen gehören laut dem Robert-Koch-Institut zu den wichtigsten und zugleich auch wirksamsten präventiven Maßnahmen, die der Medizin zur Verfügung stehen. Moderne Impfstoffe werden vor ihrer Zulassung aufwendig getestet und sind daher in den meisten Fällen gut verträglich. Ob Jugendliche, Erwachsene, Senioren oder bei bestimmten Erkrankungen – Impfungen schützen und sind in jedem Alter empfehlenswert. Auch bei der Planung einer Fernreise berät Ihre Hausärztin in Wuppertal Sie über sinnvolle oder gar erforderliche Impfungen, damit Sie in Ihrem Urlaub auch wirklich entspannen können.

Gerne überprüfen wir Ihren Impfschutz und beraten Sie ausführlich über anstehende Auffrischungen oder sinnvolle Ergänzungen. Vereinbaren Sie diesbezüglich einen Termin bei Ihrer Internistin Wuppertal. 

12

Post-Corona-Sprechstunde

Ungewöhnliche Erschöpfung und Müdigkeit, Atemnot, Muskelschwäche oder auch Konzentrationsstörungen, all diese Symptome begleiten einige Betroffene auch noch lange nach der Genesung von einer Infektion mit dem Corona-Virus. Das Beschwerdebild wird häufig unter den Begriffen Post- oder Long-COVID-Syndrom gefasst und stellt für die Patientinnen und Patienten vielfach eine teils starke Einschränkung ihrer Lebensqualität dar. Nach einer ausführlichen Anamnese begleiten wir Sie auf dem Weg zur Beschwerdelinderung – immer mit dem vorrangigen Ziel, ihr Wohlbefinden zu steigern und langfristig erhalten zu können.

Ihr Internist in Wuppertal Elberfeld unterstützt Sie auf Ihrem Weg zur vollständigen Genesung. Sprechen Sie uns bei Fragen zu unserer Post-Corona-Sprechstunde gerne an und vereinbaren Sie Ihren Termin. 

13

Schmerztherapie

Starke Schmerzen, die über einen längeren Zeitraum bestehen, werden von den Betroffenen meist als große Einschränkung empfunden. Insbesondere bei chronisch kranken Patientinnen und Patienten kann eine Schmerztherapie die Lebensqualität der Betroffenen deutlich verbessern. Alle therapeutischen Maßnahmen, die auf eine Schmerzreduktion abzielen, werden unter dem Begriff der Schmerztherapie zusammengefasst. Der Einsatz von schmerzmindernden Medikamenten ist ein zentraler Baustein bei Schmerzbehandlungen und bildet auch bei Ihrer Internistin in Wuppertal Elberfeld die Basis der Therapie. Selbstverständlich werden die Auswahl und die Dosierung der Medikamente stets individuell auf Sie abgestimmt.

Ihre Hausärztin in Wuppertal berät sie bei einem persönlichen Termin gerne ausführlich zum Ablauf sowie zu den Möglichkeiten und Grenzen der medikamentösen Schmerztherapie. 

14

Palliativmedizin

Als Ihre Hausarztpraxis in Wuppertal sehen wir es als unsere Aufgabe, Sie in jeder Phase Ihres Lebens zu unterstützen und medizinisch zu versorgen. Dazu gehört für uns auch, Patientinnen und Patienten mit unheilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankungen auf ihrem letzten Lebensabschnitt zu begleiten und eine angemessene Versorgung zu gewährleisten. Eine hohe Priorität hat dabei die Minderung von eventuellen Schmerzen im Zuge einer medikamentösen Schmerztherapie. Darüber hinaus achten wir auf eine intensive Betreuung und eine ausführliche Beratung unserer Palliativpatienten, um ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen jederzeit gerecht werden zu können.

Tatiana Birger, Ihre behandelnde Ärztin, und ihr gesamtes Praxisteam sind bei Fragen jederzeit für Sie da und unterstützen Sie auf Ihrem Weg.